Donnerstag, 31. Dezember 2015

... and a happy new year!!

Schon ist es wieder soweit - 2015 geht dem Ende zu und 2016 naht.... 2016 - stellt euch das vor... gerade noch war Jahrtausendwende und jetzt ist das auch schon wieder 16 Jahre her...
Ich habe vor nunmehr fast schon 10 Jahren geheiratet und 3 wunderbare Jungs wovon der Älteste schon wieder 6 Jahre alt ist..... So viele Gedanken gehen einem durch den Kopf, wenn wieder ein Jahr dem Ende zu geht....

Dieses Jahr musste jedoch auch wieder eine Kleinigkeit her für die Verwandtschaft. Und während dem Urlaub bei den Schwiegereltern gibt es auch immer wieder Zeit zum Basteln, daher ist auch dieses Mal wieder mein Cutter mit gekommen.

Nachdem es letztes Jahr etwas Süßes gab, musste diesmal was anderes her. Herausgekommen ist ein "Funkenregen" aus der gleichnamigen Datei, zur Verfügung gestellt von Falte - Danke dafür!! Ich habe es für meine Bedürfnisse ein wenig abgeändert und jetzt ist es nur mehr 5 cm breit, was gut für 3 Stück Spritzkerzen passt. Nur bitte erst aus der Verpackung nehmen vor dem Anzünden!! ;-P






Am Nachmittag habe ich mich noch back-technisch betätigt und Apfel-Rosen gemacht.


Somit:   Happy New Year!! 

Und: auf dass nicht überall in Österreich die Feuerwerke untersagt werden, weil es so trocken war die letzte Zeit 

Freitag, 25. Dezember 2015

Dienstag, 22. Dezember 2015

Weihnachts-Honig

Dieses Jahr gab es Honig als Mitbringsel für die Verwandtschaft als Weihnacht-Geschenk. Er ist ein Produkt eines befreundeten Pärchens, die es sich vor 2 Jahren zur Aufgabe machten, die Imkerei anzufangen. Wir haben ihn vor einiger Zeit kosten dürfen und beschlossen, dass dies genau das passende dieses Jahr sei.

Dazu wurde noch ein Weihnachts-Anhänger gestaltet (wieder mit Hilfe von meinem Freund, dem Plotter - habe ich schon erwähnt, dass das ein tolles Ding ist??? :-P). Denn Print & Cut funktioniert so toll (wenn er die Passermarken nicht verschmäht - und leider gibt es auch solche Tage).




Ich hoffe, man kann erkennen, was der Anhänger darstellen soll. Es soll der Bauch vom Weihnachtsmann mit seinem Gürtel sein. Gestaltet aus einem Dosen-Öffne-Ding und schwarzem Filz.


Die Rückseite beklebt mit den P&C-Etiketten mit Hilfe von Doppelseitigem permanent-Klebe-Roller.


Probeweise haben wir auch einen Honiglöffel dazu gegeben. Sieht doch recht nett aus als Mitbringsel.


Und der Anhänger kann seinen weg auch auf den Weihnachtsbaum finden - eine nette Aufhübschung des geschmückten Grüns.




Sonntag, 20. Dezember 2015

Winter-Bilder

Ein Wochenende ZuHause wollen die Kids nach unserer durchgeplanten Woche jetzt immer wieder mal haben. ABER was machen wir Daheim? Diesmal kam mein Plotter zum Einsatz und hat für uns winterliche Motive ausgeschnitten, die wir als Schablonen verwendet haben.

Jeder der 3 Jungs konnte sich aussuchen, ob Schneeflocken oder Schneemänner oder Bäume und dann wurde geschnitten und geklebt - hier kommt eine kleine Bildergeschichte:


Der Plotter ist schon ein richtig tolles Ding - habe ich das schon mal erwähnt??? Und die rote Folie (die ich von unserem Copy-Shop geschenkt bekommen hatte und noch keine Verwendung fand, war auch endlich mal gebraucht. Davon hab ich sooooo viel bekommen....)





Auch der Kleinste hat tatkräftig unterstützt.




Und jetzt gehts los - die Kleckserei mit Fingerfarben.




Nach dem Trocknen wurde die Folie entfernt und das Kunstwerk kam zum Vorschein (ich muss gestehen - die Schneeflocken sind schon sehr aufwändig gewesen - erst das Entgittern der Folie mit den Ganzen Details und dann noch die recht gut klebende Folie mit den filigranen Teilen von der Leinwand entfernen.... da waren die Bäume und Schneemänner wirklich einfacher).


Maxis Bild:

Minis Bild:


Midis Bild:


Und sie hängen auch schon im Kinderzimmer (denn dort mussten sie hängen, wobei ich sie viel lieber im Vorzimmer präsentiert hätte ;-)):



Sonntag, 6. Dezember 2015

Adventkalender


 Dieses Jahr haben meine Jungs von der Oma einen Socken-Adventskalender bekommen. Gefüllt ist er mit vielerlei - Keksen, Schoki, Gutscheinen für Kleinigkeiten,... Sie sind jeden Tag aufs Neue sofort aus dem Bett heraußen, wenn man sie fragt: wer ist heute mit dem Adventkalender dran?

Da wir 3 Jungs haben, geht es sich immer gut aus, dass abwechselnd alle drei dran kommen - jeder hat dann am Ende 4 Paar Socken.


Ich habe dieses Jahr auch wieder ein paar Schoki-Adventkelender gebastelt. Nachdem die Datei von letztem Jahr so praktisch ist und gut ankam, war es dieses Jahr auch wieder eine schöne Gelegenheit die neuen Arbeitskollegen im Advent zu beschenken.












Sonntag, 29. November 2015

Wenn die Zeit zum nähen fehlt...

... Dann muss eine Alternative her!

Weil ich meinen Kids trotzdem gern was individuelles machen möchte und sie sich soetwas auch wünschen, dachte ich mir, ich verschönere gekaufte Shirts einfach mit Hilfe des Plotters. 

Dazu eignen sich Ausmalbilder aus dem Internet - es gibt ja auch so viele....

Leider ist es trotzdem immer noch recht zeitaufwendig die Bearbeitung und Aufbereitung der Schnittdateien zu machen, doch das Shirt ist wenigstens schon fertig :-) - die holte ich mir vom Kleider-Schweden.

Herausgekommen sind dann für jeden 2 neue und individuell angefertigte Shirts für die 3 Jungs.

Der Midi hat eine Blaulichter-Parade bekommen (leider war das Shirt nicht mehr unbenutzt als ich das Foto gemacht habe).


Sein zweites Shirt wurde eine Dampflock - er ist ja so ein Fan.


Für den Maxi gab es einerseits ein Rennauto.


Außerdem wünschte er sich Baghira - leider nicht mehr zu zeigen, da es da momentan recht viele Lizenz-Diskussionen gibt....



Der Mini ist ein Riesen Olaf-Fan und bekam dementsprechend ein Shirt. Dieser hat eine Flock-Nase bekommen - aber den dürft ihr euch auch live ansehen, denn ebenso von Disney - und große Lizenz-Diskussionen....


Und er wollte noch Maus und Elefant - 



Leider muss ich sagen, dass die Größenangabe der Shirts in den Geschäften nicht immer gaaaaanz der Realität entspricht - ich hätte wohl doch schon für jeden eine Größe Größer nehmen müssen, damit die Shirts länger als nur 2 Monate tragbar sind. Sind eben schon recht kurz unten und fast eng um die Brust......



Dienstag, 17. November 2015

Fliegt, kleine Schmetterlinge...

Vor laaaaanger Zeit (vergangenes Weihnachten) bekam meine Mum einen Wunsch erfüllt. Sie wünschte sich für die Verschönerung ihrer Wand über dem Fernseher Schmetterlinge, die fliegen.
Dafür habe ich ihr mit meinem Plotter welche gebastelt - Malvorlagen eignen sich dazu aus dem Internet recht gut. Lange Zeit sind die ausgeplotteten Flieger nicht verwendet worden, doch letztens kam ich zu meinen Eltern, und da flogen sie ;-) Die darf ich euch nicht vorenthalten.


Hinter dem Fernseher wurde noch indirektes Licht angebracht - sieht wirklich gut aus.


Da fliegen sie ;-)


Ich habe die Konturen der Schmetterlinge nachschneiden lassen. Zusätzlich habe ich noch ein Offset des gesamten Tierchens gemacht, und einen "Hintergrund" aus einer anderen Farbe gestaltet. Dadurch wirkt alles etwas plastischer. Die Mitte oder die Flügel neben dem Körper habe ich noch perforiert, damit man es aufbiegen kann. 
Aufgeklebt wurde alles mit Kaugummi-Kleber an der Wand.